Chronik des Amtes Horst-Herzhorn

Logo AmtIm Rahmen der Verwaltungsstrukturreform ist das Amt Herzhorn zum 01.01.2008 dem Amt Horst beigetreten. Das Amt Herzhorn wurde damit aufgelöst, das Amt Horst erhielt den Namen "Amt Horst-Herzhorn".

 

Die Amtsverwaltung ist zuständig für die Bearbeitung der Verwaltungsaufgaben der 12 Gemeinden Altenmoor, Blomesche Wildnis, Borsfleth, Engelbrechtsche Wildnis, Herzhorn, Hohenfelde, Horst (Holstein), Kiebitzreihe, Kollmar, Krempdorf, Neuendorf bei Elmshorn und Sommerland.

 

Auf einer Fläche von ca. 17.400 ha wohnen rund 16.000 Einwohner. Der Sitz der Amtsverwaltung befindet sich in Horst (Holstein). Elmshorner Str. 27, 25358 Horst (Holstein).

 

Die Amtsverwaltung betreut auch den neu gegründeten Schulverband Horst (Holstein), dem die Gemeinden Altenmoor, Hohenfelde, Horst (Holstein), Kiebitzreihe und Sommerland angehören. Die Gemeinden Blomesche Wildnis, Borsfleth, Engelbrechtsche Wildnis, Herzhorn, Kollmar und Neuendorf bei Elmshorn sind Mitglied im Schulverband Glückstadt, die Gemeinde Krempdorf gehört dem Schulverband Krempermarsch an. Die Gemeinde Sommerland ist Mitglied im Schulverband Horst (Holstein) sowie im Schulverband Krempermarsch.

 

Die Außenstelle (Bürgerbüro) des Amtes Horst-Herzhorn befindet sich im ehemaligen Amtsgebäude des Amtes Herzhorn in der Wilhelm-Ehlers-Straße 10, 25379 Herzhorn.