Kanalverstopfung am Koppeldamm (24.11.2016)

Dieses schöne Foto zeigt, was aus Feuchttüchern wird, die in die Toilette geworfen werden. Sie sind zu fest, um sich im Wasser aufzulösen. Stattdessen verstopfen sie die Kanalisation und die Pumpen -  mit bösen Folgen für alle. Es sind umfangreiche und teure Spülarbeiten erforderlich. Manche Pumpe musste schon ausgetauscht werden, weil sie sich festgefressen hatte. Diese Kosten werden über die Abwassergebühr auf alle Bürger umgelegt. Daher unsere Bitte: Bitte werfen Sie Feuchttücher nicht in die Toilette, sondern entsorgen sie über den normalen Hausmüll.
 


Mehr über: Gemeinde Kiebitzreihe
Foto vom Album: Kanalverstopfung am Koppeldamm
 

[alle Schnappschüsse anzeigen]